Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 5. November 2016

Zersplittert - ACHTUNG SPOILER aus Band 1 Gelöscht



Titel: Zersplittert                                                                                    
Autor: Teri Terry                                                
Verlag: FISCHER FJB
Seiten: 400
ISBN: 978-3649611844

Cover-, Klappentesxt- und Zitatrecht: Teri Terry, FISCHER FJB

Kylas Gedächtnis wurde gelöscht,
ihre Persönlichkeit ausradiert,
ihre Erinnerungen sind für immer verloren.
Denkt sie.

Doch als Kyla im Wald von dem aufdringlichen Wayne Best angegriffen wird, setzt schlagartig ihr Erinnerungsvermögen wieder ein. Trotzdem stellen sich der 16-Jährigen weiterhin jede Menge rätselhafter Fragen: Wer ist das Mädchen mit den zertrümmerten Fingern, die in ihren Albträumen auftaucht? Und welche Rolle hat sie bei Free UK, einer terroristischen Gruppe im Untergrund, gespielt?
Als ein mysteriöser Mann namens Hatten in Kylas Leben tritt, besteht für sie endlich die Möglichkeit, mehr über ihre Vergangenheit und das System der Lorder herauszufinden. Doch Hatten verfolgt als Anhänger von Free UK seine eigenen Ziele und Kyla wird immer mehr zum Spielball zwischen Lordern und Terroristen …
Zersplittert ist der zweite Band der "Slater"-Trilogie von Teri Terry. Passend zu Band 1 ist natürlich auch dieser Band aus der Ich-Perspektive und im Präsens geschrieben.

Kyla befindet sich in einer für sie schweren Zeit. Ben ist weg und das hat sie sehr schwer getroffen. Sie versucht, wieder zurück in den Alltag zu finden, was ihr nur sehr schwer gelingt. Hierbei probiert ihr, ihre Mutter Sandra zu helfen, was mir sehr gut gefällt. Man hat das Gefühl, als wäre es wirklich eine Mutter-Tochter-Beziehung.

Hinzu kommen ihre bruchstückhaften Erinnerungen, die sie nicht zuordnen kann. Genau in diesem Moment lernt sie Cam kennen.

Cam wohnt ihr gegenüber bei seinen Verwandten. Cam ist ein netter, hilfsbereiter Junge. Er versucht, das Vertrauen von Kyla zu gewinnen, aber Kyla ist vorsichtig. Ich hatte während des Lesens die ganze Zeit das Gefühl, dass Cam etwas zu verbergen hat.

Besonders mysteriös ist Kylas neuer Biologielehrer Hatten. Er scheint für einen Lehrer noch sehr jung zu sein. Außerdem wirft er Kyla immer wieder seltsame Blicke zu und hat auf Kyla eine ganz besonders starke Anziehungskraft.

Anfangs hatte ich das Gefühl, dass durch Cam die typische Handlung ein "Mädchen zwischen zwei Jungs gefangen" entsteht. Daher bin ich froh, dass Kyla das ziemlich früh klarstellt.

Was mir sehr gut gefallen hat, ist, dass man sofort wieder im Geschehen ist und auf langwierige Wiederholungen verzichtet wird. Die Autorin schafft es weiterhin sehr gut den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten. Der Band endet zwar wieder mit einem Cliffhanger, welcher aber für mich nicht so extrem war, wie der Cliffhanger des ersten Bandes.
Zersplittert ist der zweite Band der Slater-Trilogie von Teri Terry. Der zweite Band ist eine perfekte Ergänzung zum ersten Band. Die Autorin spart nicht an Überraschungen und man kann sich super in Kyla und ihre Gedanken hineinversetzen. Ich bin echt gespannt, wie die Dystopie endet und rate daher definitiv zum Weiterlesen.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen