Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 10. April 2016

Blogtour "Der Kuss des Raben"




Hallo und herzlich willkommen zu einem weiteren Tag der Blogtour zu "Der Kuss des Raben".
Ich freue mich sehr, euch heute die Autorin Antje Babendererdes und ihre Jugendbücher vorstellen zu dürfen ^_^

Antje Babendererdes wurde in Jena geboren und zog mit 3 Jahren nach Gotha, wo sie aufwuchs und zur Schule ging. Für kurze Zeit hatte sie eine eigene Töpferwerkstatt, aber nach der Wende begann Antje Babendererdes Bücher zu schreiben. Diese Leidenschaft hat sie nicht mehr losgelassen.
Seit 1996 hat sie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und arbeitet seither als Schriftstellerin.
1994 hat sie eine erste Reise ins Indianerland gemacht, was Ausschlag für die Romane über das heutige Leben der amerikanischen Ureinwohner für Erwachsene und für Jugendliche wurde.
(Zusammenfassung - Antje Babendererde)

Antje Babendererdes hat bislang zwei Jugendthriller veröffentlicht:


"Der Kuss des Raben":

Klappentext: "Mila ist schön und anders. Ein außergewöhnliches Mädchen mit einer dunklen Vergangenheit. In Moorstein sucht sie einen Neuanfang - und findet ihre große Liebe: Tristan, eigentlich unerreichbar, erwählt ausgerechnet sie! Mila kann ihr Glück kaum fassen. Doch auch Tristan hat ein Geheimnis. Als im Dorf der Fremde Lucas auftaucht und das Haus der Rabenfrau in Besitz nimmt, erwachen die Schatten der Vergangenheit zum Leben. Lucas und Tristan scheinen sich zu kennen - und zu hassen. Mila gerät zwischen die beiden und findet sich plötzlich selbst vor einem schrecklichen Abgrund wieder …"


"Isegrim":

Klappentext: "Ein ungesühntes Verbrechen. Ein düsteres Geheimnis. Und ein Mädchen, das nicht bereit ist, wegzusehen.

Der Wald ist Jolas Refugium.Hierkennt sie jeden Winkel, jedenBaum, jedes Tier. Hier istsie weit wegvon ihrer überängstlichen Mutter, der Langeweile in ihrem Heimatdorf und dem
besitzergreifenden Freund. Doch in der letzten Zeit gehen Veränderungen im Wald vor sich. Irgendetwas oder irgendjemand treibthier sein Unwesen, beobachtet sie, folgt ihr. Als Jola auf einen fremden Jungen trifft, der sie seltsam fasziniert, scheint das Rätsel gelöst. Sie ahnt nicht, welches düstere Geheimnis der Wald nochhütet. Und dass hinter allem ein furchtbares Verbrechen steht, das Jola seit fünf Jahren zu vergessen versucht."

Nachdem ich "Der Kuss des Raben" gelesen habe, ist "Isegrim" definitiv ein MUSS für mich! "Der Kuss des Raben" hatte alles, was ein guter Jugendthriller, für mich braucht. Innerhalb von 4 Tagen, (trotz Zeitmangel) habe ich das Buch verschlungen. Die Protagonisten waren sehr gut ausgebaut und die Spannung nahm von Seite zu Seite zu. Auch wenn Mila und ich nicht zu 100 Prozent warm wurden, ergriff mich eine Spannung, welche mich geradezu dazu zwang weiter zu lesen.
Der Kuss des Raben vereint mehrere Genres, verschiedene Erzählperspektiven, verwirrt, brachte mich ins Grübeln und überraschte mich mehr als einmal.

Weitere Bücher von Antje Babendererde:

"Julischatten":

Klappentext: "Sim heißt eigentlich Simona und will um jeden Preis auffallen. und das tut sie wie ein bunter Hund im Reservat Pine Ridge im Nordwesten der USA, mit ihren merkwürdigen kurzen Haaren, ihren verrückten Klamotten und dem schiefen Lächeln. Doch als sie die unzertrennlichen Freunde Jimi und Lukas kennenlernt, ändert sich etwas für sie. Denn der blinde Lukas zeigt ihr eine ganz neue Sicht auf der Welt und auf sich selbst. Und in den attrativen Jimi verliebt sie sich Hals über Kopf. Doch die Dinge in Pine Ridge sind nicht so, wie sie scheinen. Während die Ereignisse sich überschlagen, die ihrer dreier Leben für immer verändern soll, muss Sim erkennen, dass sie sich für einen der beiden Jungen entscheiden muss. Für Lukas oder für Jimi."


"Rain Song":
Klappentext: "Der Sturz von den Klippen am Cap Flattery hätte leicht tödlich ausgehen können. Doch Hanna überlebt - dank dem Makah Indianer Greg. Hat der Vorfall etwas mit Hannas verzweifelter Suche nach ihrer großen Liebe Jim zu tun, der hier vor fünf Jahre spurlos verschwand? Gemeinsam mit Greg macht Hanna sich daran, den Dingen auf den Grund zu gehen. Doch während sie Greg immer näherkommt, entdeckt sie Stück für Stück Jims wahre Identität."



"Indigosommer":

Klappentext: "Ein einsamer Strand am Pazifik, ein Ozean ohne Grenzen, ein Ort voller Magie. Als Smilla sich in den schwer durchschaubaren Conrad verliebt, kippt die Stimmung in der Clique und sie erfährt, was letzten Sommer an diesem Strand geschehen ist."





"Die verborgene Seite des Mondes":

Klappentext: "Julia ist 15 Jahre alt, als ihr Vater stirbt. Sie kann nicht glauben, dass der wichtigste Mensch in ihrem Leben plötzlich nicht mehr da sein soll. Auf seinen Spuren reist sie zurück in eine ihr fremde Vergangenheit. Tief in der Wüste von Nevada trifft sie auf sein früheres Leben - und auf den stillen Simon, dessen Art sie von Anfang an berührt. Noch wissen die beiden nicht, welches Unheil ihre Liebe bringen wird."



"Zweiherz":

Klappentext: "Zweiherz, so erzählt man sich die Legende bei den Navajo-Indianern, ist ein listenreicher Verführer, der Unruhestifter in der Welt seit Beginn allen Lebens. Deutlich spürt Kaye seine Nähe, als sie ihre große Liebe Will wieder trifft. Kaye, mit dem Schulabschluss in der Tasche und den Zukunftsplänen im Kopf – Will, verurteilt für ein Verbrechen, das für Kaye unbegreiflich bleibt, und nun vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Kaye liebt Will noch immer, aber wie ein unantastbares Geheimnis steht Wills Vergangenheit zwischen ihnen."


"Libellensommer":

Klappentext: "An einer Tankstelle am Highway begegnet Jodie dem jungen Indianer Jay zum ersten Mal. Ein paar Tage später ist sie mit ihm auf einer Reise, die ihr Leben verändern wird. Die beiden erleben einen Sommer voller Liebe und Magie inmitten der kanadischen Wildnis - und bald steht Jodie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens."




"Talitha Running Horse":

Klappentext: "Die vierzehnjährige Talitha Running Horse ist nicht wie die anderen Lakota-Indianer, die im Reservat leben - denn Talithas Mutter ist eine Weiße. Sie hat ihre Familie und das Reservat verlassen, als Talitha noch klein war. Als dann auch noch der Vater unschuldig ins Gefängnis muss, gerät Talithas Welt vollends aus den Fugen. Kraft gibt Talitha nur noch ihre Zuneigung zu der schönen Stute Stormy."





"Lakota Moon":

Klappentext: "Oliver ist 15 und schwer verliebt in Nina. Doch dann passiert das Unfassbare: Olivers Mutter beschließt wieder zu heiraten und zwar einen Indianer. Für Oliver zerbricht eine Welt. Doch er gewinnt eine völlig neue."







"Der Gesang der Orcas":

Klappentext:"Gemeinsam mit ihrem Vater, einem Fotografen, macht Sofie eine ungewöhnliche Reise in die nordamerikanische Wildnis zu den Makah-Indianern. Die Makahs, die früher Walfang betrieben haben, lassen Sofie an einer Walbeobachtungsfahrt teilnehmen. Die wilde Küstenlandschaft und die majestätischen Orcas beeindrucken sie tief - ebenso wie die Begegnung mit dem Makah-Jungen Javid. Als die beiden ein zweites Mal allein auf das Meer hinausfahren, um die Orcas zu besuchen, scheint es, als wäre ein unsichtbares Band zwischen ihnen entstanden. Aber ihre Freundschaft muss schwierige Spannungen überstehen."

Vielleicht spricht euch das ein oder andere Buch ja ebenso an wie mich und euer Wunschzettel wächst genauso an wie meiner ^_^

Morgen geht die Blogtour bei Selection Books  weiter.

Es gibt auch noch ein tolles Gewinnspiel: 
 
Drei „Der Kuss des Raben“-Exemplare stellt der Arena Verlag als Gewinn für die Tour zur Verfügung.
Alles was ihr dafür tun müsst, ist einen Kommentar auf dem Blog zu hinterlassen und schon landet ihr im Lostopf. Teilnahmeschluss ist der 19.04.2016. Unter allen Kommentaren auf den teilnehmenden Blogs werden die drei Gewinner vom Arena Verlag ausgelost.
 
Habt ihr bereits eines der vorgestellten Bücher gelesen? Welches spricht euch am meisten an?

https://c.wgr.de/f/shopbilder/1600/978-3-401-60009-3.jpg

Kommentare:

  1. Hallo,

    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. :)
    Leider habe ich noch keine weiteren Bücher von Antje Babendererde gelesen. Am meisten zusagen tut mir das Buch Julischatten. Das Cover gefällt mir sehr gut du der Klappentext klingt wirklich interessant.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  2. Am meisten spricht mich eben ihr neues Buch "Kuss des Rabens" an, aber auch Indigosommer klingt ganz nach meinen Geschmack :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Bislang habe ich nur Indigosommer gelesen; Die verborgene Seite des Mondes und Isegrim warten jedoch schon im Bücherregal auf meine Aufmerksamkeit ;)
    Liebe Grüße
    Malin Jo

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :) also wie bereits bei About Books beschrieben, habe ich bisher keines ihrer Bücher gelesen, da ich sie bisher immer als “Thriller“ abgetan habe. Unberechtigterweise, wie ich durch das neue Buch der Kuss des Rabens erfahren habe :)

    AntwortenLöschen
  5. Rain Song hört sich richtig klasse an.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich habe noch keines der Bücher gelesen, bin aber - durch die Blogtour - am Meisten neugierig auf "Der Kuss des Raben".

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Nein bisher habe ich noch kein Buch von ihr gelesen. Warscheinlich weil es in der Buchhandlung bei uns noch keins von ihr gab.
    Interessieren würde mich auf alle Fälle "Der Kuss des Raben " aber auch "Inigo-Sommer" oder "Der Gesang der Orcas".

    LG Anja Abendrot

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    die Autorin hat schon so viele Bücher geschrieben und ich hab es noch nicht geschafft eins davon zu lesen :) Am meisten spricht mich jetzt aber "Der Kuss des Raben an", da ich durch diese Blogtour jetzt richtig neugierig geworden bin :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Mich spricht auch am meisten der Kuss des Raben an, diese ganze Thematik und alles, was ich bisher bei der Tour erfahren habe, klingt mega spannend! :D Aber auch Indigosummer finde ich vom Titel super hübsch und würde ich spontan lesen :)

    AntwortenLöschen
  10. Hi,

    hab noch keines der Bücher gelesen!!! Zu meiner Schande, aber Isegrim klingt spannend!!!!!!!

    Lg
    Gaby

    AntwortenLöschen
  11. Hallo
    Leider hab ich bis jetzt noch kein Buch der Autorin gelesen.
    Das werde ich aber ganz schnell ändern!!!
    Ehrlich gesagt würde ich am liebsten ganz schnell ALLE in meinen Besitz bringen...
    Mich sprechen wirklich alle an; aber ich glaube ich werde meine Sammlung mit "Der Gesang der Orcas" beginnen & mich dann durch die anderen lesen.....
    Ich bin wirklich sehr froh; dass ich durch diese Blog Tour diese fantastische Autorin & Ihre tollen Bücher für mich entdecken dürfte :-)
    Liebste Grüsse
    Mimi

    AntwortenLöschen
  12. Hey :)
    Danke für deinen tollen Beitrag.
    Ich persönlich habe noch keines dieser Bücher gelesen. Für mich klingt Indigosommer aber am interessantesten und ich würde dieses Buch auch gerne lesen wollen. Ich habe schon viel über das Buch gehört und für mich ist das Buch sehr interresant und spannend.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen