Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 23. Mai 2015

Loving


   


Titel: Loving                                                                                                                                              
Autor: Katrin Bongard
Verlag: Oetinger Taschenbuch
Seiten: 296       
ISBN: 978-3841503480


 Cover-, Klappentext- und Zitatrecht: Oetinger Taschenbuch


"Erwachsen. Magisch. Unausweichlich. Das hätte Ella nie gedacht. Dass sie – die sich für Bücher und Buchblogs interessiert – sich ausgerechnet in den coolen Luca verliebt. Luca, den alle Mädchen für den tollsten Jungen der ganzen Schule halten. Und den sie bis vor Kurzem nur oberflächlich und arrogant fand. Doch bei einem Schulprojekt über Jane Austens Stolz und Vorurteil lernen sie sich besser kennen … Sich nicht zu verlieben – einfach unmöglich!"


Ella interessiert sich für Bücher, ihr Bücherblog ist ihr Rückzugsort und sie weiß, auf gewisse Bloggerfreunde ist immer Verlass. Sie fühlt sich wohl mit ihrem Leben und ist glücklich. Eines Tages kommt Ella etwas dazwischen, was sie nie erwartet hätte. Ihre "unkomplizierte" Welt bricht auseinander, als sie sich verliebt. In Luca, dessen Ruf nicht unbedingt der Beste ist und dem sie nie Beachtung geschenkt hatte - bis sie sich gezwungener Maßen mit ihm abgeben muss, was alles aus dem Konzept wirft.

Die Handlung wird aus Ella´s Ich-Perspektive erzählt, was es sehr schnell ermöglicht, sich mit der Protagonistin zu identifizieren. Sie lebt ein Leben, welches man (als Bloggerin) durchaus nachvollziehen kann. Sie trägt eine Brille und ist ein kluges, nettes Mädchen, deren beste Freundin immer wieder versucht, sie auf Partys mitzuschleppen und bezeichnet sich selbst als Nerd.

Als Ella etwas ziemlich Unterwartetes von ihren Eltern zum Geburtstag geschenkt bekommt, darf man als Leser daran teil haben, wie sich ihr Leben und auch ihre Einstellung ändert. Man begleitet die Wandlung einer Jugendlichen, die sich selbst weniger wertschätzte als sie es sollte und die über sich hinaus wächst, sich Dinge zutraut und ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein erlangt.

Luca´s Sicht über all das bleibt einem verborgen, weshalb manche Handlungen von ihm etwas überzogen erscheinen. Doch was wäre ein Roman, ohne Steine, welche den Protagonisten in den Weg gelegt werden.

Die Autorin nutzt eine leicht zu lesende und jugendliche Art, was für die angesprochene Altersgruppe (14-17 Jahre) auf jeden Fall ansprechen wird. Der Roman lässt sich flüssig lesen und Ella´s Handlungen sind durchweg nachvollziehbar. Die wenigen Nebenprotagonisten sind schlüssig in die Handlung eingefügt.  




 "Loving" ist ein Buch über die erste Liebe und die damit einhergehenden Zweifel und Probleme. Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen. Ein süßer Jugendroman, welcher zeigt, dass Stolz und Vorurteil oftmals sehr dicht beieinanderliegen und man auch über den Tellerrand hinweg sehen sollte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen