Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 10. Januar 2015

Nightmares - Die Schrecken der Nacht

    


Titel: Nightmares - Die Schrecken der Nacht               
Autor: Jason Segel             
Verlag:  Dressler Verlag
Seiten: 384
ISBN: 
978-3791519081
 Cover-, Klappentext- und Zitatrecht: Jason Segel, Dressler Verlag


Schlafe, Charlie, schlaf ruhig ein, im Traum wird es noch schlimmer sein à Kalter Kaffee, Unmengen Wasser, Klebeband zum Augenaufhalten: Der zwölfjährige Charlie versucht alles, um bloß nicht einzuschlafen. Seit er in der Villa seiner neuen Stiefmutter lebt, wird er Nacht für Nacht von absolut gruseligen Albträumen heimgesucht. Aber warum wirken die Monster und Ungeheuer soviel echter als andere Träume? Charlie muss sich etwas einfallen lassen, wenn er jemals wieder ruhig schlafen will. Das erste Buch von Hollywood-Liebling und Muppets-Autor Jason Segel - bekannt aus How I Met Your Mother - als Auftakt einer Trilogie voller subtilem Grusel und viel Spaß. Perfekt für alle ab 10 Jahren: witzig, fantastisch und doch aus dem Kinderleben gegriffen.


Nightmares - Die Schrecken der Nacht ist der erste Band der Nightmares-Trilogie von Jason Segel. Das Buch ist aus der Erzählerperspektive geschrieben.

Dabei geht es um den Hauptprotagonisten Charlie Laird. Charlie ist 12 Jahre alt und wohnt in dem kleinen Ort Cypress Creek. 

Charlie ist ein schwieriger Junge. Dies ist aber nachzuvollziehen. Charlie hat mit 8 Jahren seine Mutter verloren. Dies wurde nicht einfacher für ihn, als sein Vater eine neue Frau heiratete. Ihr Name ist Charlotte De Chant. Charlotte war neu in Cypress Creek. Kurz nachdem sie in den kleinen Ort zog, eröffnete Charlotte einen Kräuterladen.

Dazu kommt, dass Charlies 8-jähriger Bruder Jack Charlotte sehr gern hat. Jack ist ein fröhlicher Junge. Am liebsten trägt er das von seiner Mutter genähte Captain America Kostüm. Jack ist sehr liebevoll. Bei ihm hat man sofort das Gefühl ihn beschützen zu müssen.

In Nightmares - Die Schrecken der Nacht spielen Charlies Freunde Alfie, Rocco und Paige eine große Rolle. Kurz beschrieben ist Alfie sehr klug, Rocco stark und Paige furchtlos.

Charlies Albträume machen ihm allerdings ziemlich zu schaffen. Durch den Schlafmangel haben diese mittlerweile auch Auswirkungen auf sein normales Leben. Und so kann es natürlich nicht weiter gehen. 

Anfangs schafft es Jason Segel eine gute Spannung aufzubauen und versucht diese auch zu halten. Meiner Meinung nach gelingt ihm dies nicht so gut. Er baut immer wieder Nebengeschichten ein, welche allerdings keinen Schritt zu Charlies Lösung des Problems beitragen. Dadurch zieht sich die Geschichte an einigen Stellen.

Für mich ist das Buch in sich abgeschlossen. Wie Jason Segel da noch zwei weitere Bände rausholen will, bin ich gespannt und lass mich gern überraschen.

 
Nightmares - Die Schrecken der Nacht ist der erste Band der Nightmares-Trilogie von Jason Segel. Das Buch ist in einem einfachen Schreibstil geschrieben, was darauf zurückzuführen ist, dass es sich um ein Kinderbuch für Kinder ab 10 Jahren handelt. Ob man es bereits jedem 10-jährigen Kind zum Lesen geben kann, sollte man sich überlegen, da die Albträume für ein senisbleres 10-jähriges Kind wohl doch noch zu gruselig sind.


1 Kommentar:

  1. Da stimme ich dir zu. Ich habe auch gesagt, dass es für mein Kind nichts wäre... Zu gruselig! LG Verena von books-and-cats

    AntwortenLöschen