Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 31. März 2013

Touchdown fürs Glück




 
Titel: Touchdown fürs Glück                                                                                          
Autor: Poppy J. Anderson
Seiten: ca. 311
ASIN: B00AFK7508



"Julian Scott ist der talentierte und neue Footballspieler der New York Titans, dessen Leben nicht schöner sein könnte. Er ist auf dem Höhepunkt seiner Footballkarriere, die Frauen laufen ihm scharenweise hinterher und finanziell kann er auch nicht klagen.
Liv Gallagher ist die erfolgreiche und angesehene Architektin einer New Yorker Agentur, deren Leben strikt geordnet ist. Sie lebt für ihren Beruf, macht sich wenig aus den Männern, die ihr nachschauen, und konzentriert sich lieber auf ihre Karriere.
Julian und Liv sind grundverschieden und doch waren sie früher ein glückliches Ehepaar. In New York treffen sie zufällig aufeinander und müssen feststellen, dass immer noch die Funken fliegen, wenn sie sich sehen ... wäre da nicht ein dunkles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit."

Ich hatte schon desöfteren sehr positives von diesem Buch gehört. Als ich meine Neugierde nicht länger bändigen konnte, habe ich die Osterfeiertage genutzt und mir "Touchdown fürs Glück" gekauft und es ganz gewiss nicht bereut!

Zunächst wollte ich nur kurz hineinlesen. Daraus wurde eine halbe Nacht inklusive dem Zwang das Buch beiseitezulegen, um zumindest ein bisschen Schlaf abzubekommen.
Die Autorin hat einen wunderbar leicht und flüssig zu lesenden Schreibstil. Ab der ersten Seite hatte sie mich gepackt gehabt und auf keiner Seite kam Langeweile auf. Der Handlungsstrang ist spannend, emotionsgeladen und mit dermaßen tollen Protagonisten, dass es mir verdammt schwergefallen ist, es zu unterbrechen.

Aus der auktorialen Erzählperspektive begleitet man Julian und Liv bei deren Geschichte. Hierdurch darf man als Leser sowohl einen Blick auf Julian´s als auch Liv´s Gedanken und Gefühle werfen. Gespickt mit einem harten und sehr emotionalen Schicksalsschlag bangt und hofft man mit den Protagonisten mit. Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr ein Buch lest und euch dieses emotional dermaßen mitfühlen lässt, dass ihr mit den Protagonisten leidet und fiebert als wären es alte Freunde? Dass euer Herz zum Zerreisen gespannt ist, wie diese jemals einen grünen Nenner finden sollen?
Dies schafft Poppy J. Anderson mit "Touchdown ins Glück" durch und durch!

Sie erschafft ein authentisches Szenario, welchem sich die Protagonisten stellen müssen. Dies hat mich zu Tränen gerührt, mich durch den Humor dieser aber auch desöfteren laut auflachen lassen. Herzklopfen gibt es inklusive. Dass auch erotische Szenen nicht außen vorgelassen werden, kann man sich (bei vor Testosteron strotzenden ;) Hauptprotagonisten) sicherlich vorstellen. Die Autorin verzichtet hierbei auf vulgäre Beschreibungen oder schnelle Quickies und zeigt, wie heiß Sex verbunden mit großen Gefühle ist.

Die Charaktere sind ebenso authentisch und liebevoll ausgearbeitet wie der Handlungsstrang. Obwohl ich mit Football so rein gar nichts am Hut habe, fand ich die Rahmenhandlung um den berühmten aber definitiv nicht abgehoben und bodenständigen Julian sowie dessen Teamkameraden gelungen in Szene gesetzt. Man hat ja doch ein gewisses Bild von Footballspielern im Kopf, welches die Autorin nicht mit Klischees belastet.

Die vorkommenden Nebenprotagonisten sind zwar nicht so ausführlich ausgebaut wie die Hauptprotagonisten, dennoch wachsen einem auch diese durch ihre sympathische Art sehr schnell ans Herz. Wie ich bereits vor dem Kauf von Band 1 sehen konnte, handelt es sich um eine Reihe, welche sich in jedem Band mit einem anderen Hauptcharakter aus dem Team der "New York Titans" beschäftigt und obwohl ich ein bisschen traurig bin, dass dieses Buch beendet ist, (denn dieser Teil ist in sich abgeschlossen) so freue ich mich sehr auf seinen Folgeband. (Ihr könnt euch sicherlich denken, zu welchem Buch ich als nächstes greifen werde?!)

Ich bin wirklich froh, diese Perle entdeckt zu haben!
Und wie könnte ich diese Rezension besser abschließen als mit den Worten: Ihr müsst es unbedingt lesen!
Es wartet eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle, große Emotionen, Tiefgang, eine fesselnde Handlung, Herzklopfen, ein authentischer Hauptprotagonist zum Schmachten, welcher jedoch weder übertrieben verweichlicht noch übertrieben machohaft dargestellt ist ... einfach alles, was es braucht um mich in seinen Bann zu ziehen!
Ich hoffe sehr darauf, dass dieses Buch bald als Printausgabe angeboten wird, denn so einen tollen Roman muss ich mir einfach ins Bücherregal stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen