Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 14. Dezember 2012

Wenn auch nur für einen Tag






Titel: Wenn auch nur für einen Tag                                                       
Autor:
Annette Moser
Erscheinungsdatum:
9. Oktober 2012
ISBN:
978-3785575611
Verlag:
Loewe Verlag




Cover-, Klappentext- und Zitatrecht: Loewe Verlag

"Lukas steht vor dem Nichts. Unter Zeugenschutz muss er alles verleugnen: seine Herkunft, seine Familie, sogar seinen richtigen Namen. Erst als er Jana kennen lernt, kann er sein neues Leben langsam akzeptieren.
Jana trauert um ihren Bruder Florian. Um den Schmerz zu lindern, verdrängt sie seinen Tod und verstrickt sich dadurch immer mehr in ein Gewirr aus Lügen.
Keiner von beiden ahnt, dass ihre Schicksale ausgerechnet durch Florians Tod verknüpft sind. Die Lügen drohen ihre Liebe zu zerstören. Dennoch wünschen sich Lukas und Jana nichts sehnlicher, als einmal ungetrübt glücklich sein zu dürfen – wenn auch nur für einen Tag."

Nach der "Du oder.... " Reihe von Simone Elkeles habe ich mich auf die Suche nach ähnlichen Büchern begeben. Der Klappentext von "Wenn auch nur für einen Tag" hat sich für mich ähnlich gelesen und deshalb ist dieses Buch sofort im Warenkorb gelandet.

Ich wurde mit dem Kauf keinesfalls enttäuscht! Annette Moser hat in diesem Buch eine gelungene Mischung erzeugt und mich auf eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle mitgenommen. Es gab Situationen, da habe ich mich fast nicht einkriegen können vor Lachen, was die Situationen sehr aufgelockert hat. Denn wie schon der Klappentext erahnen lässt, geht es sowohl in Lukas als auch in Jana´s Leben nicht immer rosig zu. Doch es gibt neben melancholisch und traurigen Situationen und so einige Herzklopfmomente.

Die Handlung wird abwechselnd aus Janas und Lukas Ich-Perspektive erzählt. Doch nicht nur von diesen beiden erfährt man etwas, sondern auch Matteo bekommt Platz in der Geschichte, was zwar gelungene und aufschlussreiche Rückblenden gibt, jedoch ebenso neugierig auf mehr Informationen macht.
Denn seine Rückblenden sind recht kurz und geben nur nach und nach preis, weshalb Lukas sich in dem Zeugenschutzprogramm befindet.

Jana und Lukas sind sehr sympathisch dargestellt, wodurch ich diese schnell in mein Herz geschlossen hatte. Obwohl einem als Leser schnell klar ist, was der springende Punkt in der Geschichte sein wird, wurde mir keinesfalls langweilig. Hier war eher das Gegenteil der Fall, ich habe das Buch innerhalb eines Tages gelesen.

Die Darstellung der Charaktere ist sehr authentisch und so sind auch die Dialoge und Gedanken der Protagonisten, ihrem Alter entsprechend, eher jugendlich gehalten. Sehr gut gefallen hat mir die Einbindung vereinzelter italienischer Wörter. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm sowie flüssig zu lesen.
Nicht nur die Haupt,- sondern auch die Nebenprotagonisten sind liebevoll dargestellt. Dies lässt sie nicht blass erscheinen und gibt so gut wie jedem eine passende Rolle in der Handlung.

Obwohl mir schnell bewusst war, was bei beiden zum Problem werden wird, hat die Autorin es dennoch geschafft mich zu überraschen. Personen, mit welchen ich nie gerechnet hätte tauchen plötzlich auf und zum Ende lässt sie einen erneuten Kracher los, welcher mich wirklich sprachlos zurückgelassen hat. Dies hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Denn die Handlungsstränge sind zunächst leicht verwirrend. Warum ist Lukas im Zeugenschutzprogramm? Was ist mit Jana´s Bruder passiert? Erst nach und nach geht die Autorin dazu über, die Handlungsstränge gekonnt miteinander zu verknüpfen.

Aber das müsst ihr unbedingt selbst lesen.

"Wenn auch nur für einen Tag" hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte war zwar leicht vorhersehbar, aber dennoch konnte die Autorin einige Überraschungen mit einbauen. Die Protagonisten sind sowohl sympathisch als auch authentisch dargestellt. Der flüssige und leicht zu lesende Schreibstil hat mich das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlingen lassen. Bitte mehr davon!

1 Kommentar:

  1. Eine schöne Rezi!
    Ich habe gerade einen weiteren Roman von Annette Moser im Frühjahrsprogramm von Loewe entdeckt und ihn direkt auf meine WuLi geschrieben. Ist sicher auch was für dich!

    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen