Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 29. November 2012

Unerwartet




Titel: Unerwartet                                                                                                     
Autor:
Melanie Hinz
Erscheinungsdatum:
1.Dezember 2012
ISBN:
978-1480289727 
Seitenanzahl: 270  

Verlag: Create Space

Cover-, Klappentext und Zitatrecht: Melanie Hinz

"Ihren eigenen Coffeeshop und einen pubertierenden Teenager zu managen, damit scheint Katharinas Leben vollständig ausgefüllt. Für Männer bleibt eigentlich keine Zeit. Doch plötzlich ist da Jakob, der neue Nachbar. Groß, vorwitzig und ziemlich unwiderstehlich, gibt er ihr keine andere Chance, als Raum in ihrem stressigen Alltag zu schaffen. Kaum hat Katharina Jakob in ihr Leben gelassen, kommt auch noch Jakobs bester Freund Paul ins Spiel. Ausgerechnet im größten Gefühlschaos zwischen zwei Männern und der Frage, wie die Zukunft aussehen soll, holen sie die Schatten ihrer Vergangenheit ein.

***Dies ist eine erotische Liebesgeschichte! Wer auf der Suche nach einer Ansammlung von Sexszenen ist, der ist hier falsch. Wer seine Romanzen lieber unschuldig mag, allerdings auch***"


"Unerwartet" ist der neueste Roman von Melanie Hinz. In diesem treffen die Leser, welche bereits "Ungeplant" gelesen haben, einen alten Bekannten wieder. Ich möchte jedoch gleich betonen, dass sowohl "Ungeplant" als auch "Unerwartet" als Einzelband gelesen werden und als diese zu sehen sein sollten. Einen direkten Bezug zueinander gibt es nicht.

Auch wenn ich mich wiederholen mag, Melanie Hinz hat es auch mit "Unerwartet" wieder geschafft. Nur kurz ins Buch spitzen wollte ich und verschlungen habe ich es dann, da mich die Handlung bis zur letzten Seite in ihren Bann gezogen hat. Mit Katharina hat sie eine sowohl sympathische als auch authentische Protagonisten gezaubert. Sobald diese nervös wird, fängt sie an, ihre Gedanken laut auszusprechen, was zu einigen amüsanten Situationen und Dialogen führt. In ihrem Leben gibt es bisher eigentlich nur zwei Dinge, welche für sie am Wichtigsten sind: Ihr 13-jähriger Bruder und ihr Coffeeshop. Bis Jakob in ihr Leben tritt ...

Neben der sympathischen Protagonistin hat die Autorin mit den männlichen Charakteren wieder genau meinen Geschmack getroffen. Wie auch sie liebe ich Tattoos, weshalb sich Jakob bereits in "Ungeplant" in mein Herz gestohlen hat. Sein Charakter ist, wie auch der von Paul, zum Dahinschmelzen. Liebevoll, charmant und voller Hingabe bemühen sich beide Männer um Kati´s Wohlergehen, womit diese nicht so recht umzugehen weiß. Immerhin war doch SIE immer diejenige, welche sich um alles gekümmert hat. Hinzu kommen ihre Zweifel an der Situation, fühlt sie sich zu beiden Männern hingezogen, was eigentlich nicht sein dürfte ...

Durch die Ich-Perspektive aus Kati´s Sicht hatte ich das Gefühl, ihr Gefühlschaos live mitzuerleben. Ihre Gedankengänge waren genauso nachvollzieh- und greifbar wie ihre Zweifel an der Situation. Ihr Unbehagen und die Unsicherheit in manchen Situationen konnte ich hierdurch ebenfalls sehr gut nachvollziehen.

Die Nebenprotagonisten wie zum Beispiel Katis Bruder sowie deren treueste und beste Freundin Steffi sind authentisch ausgearbeitet und sehr schön in die Handlung eingebunden. Nie hatte ich das Gefühl, dass zum Beispiel Kati´s Bruder Ben, durch deren Verhalten vernachlässigt wird, sondern es wurden sinnige und nachvollziehbare Handlungsstränge in und um das Leben der beiden Geschwister integriert.

Mir war bekannt, dass es sich um eine Dreiecksbeziehung handeln wird. Und ich gestehe, ich war zunächst sehr skeptisch, ob mich eine derartige Geschichte ebenfalls in seinen Bann ziehen könnte. Das schöne an Melanie Hinz´s Romanen ist, dass diese einen großen Wert auf gefühlvolle Erotikromane legt. Es geht heiß her, keine Frage, aber Gefühle spielen hierbei eine große Rolle. Wie beim Klappentext schon bemerkt: Es ist keine Aneinanderreihung von Sexszenen. Sinnliche Erotikszenen sind gekonnt in die Handlung um Kati, Jakob und Paul eingeflochten. Wenn sich hier auch so einige heiße Szenen befinden, Gefühle spielen in "Unerwartet" eine weitaus größere Rolle.

Kati´s Zwiespalt war für mich durchaus nachvollziehbar. Ich hatte ehrlich gesagt mit einem Handlungsverlauf durchzogen von Machtgehabe gerechnet, weshalb ich von dem gelesenen sowie der Umsetzung sehr überrascht wurde. Neben Kati´s Gefühlschaos befasst sich die Autorin auch in diesem Buch mit einem Schicksalsschlag, wodurch sie dem Handlungsstrang eine überraschende Wendung verleiht.

Eigentlich wollte ich die Geschichte um Kati, Jakob und Paul so langsam wie möglich lesen, um länger etwas von dem Buch zu haben. Doch wie es mir bisher jedes Mal bei den Büchern der Autorin passiert ist, so war es auch diesmal der Fall: Ich konnte es nicht beiseitelegen. Eine spannende, gefühlvolle Handlung, welche voll und ganz in ihren Bann zieht sowie überraschende Wandlungen lassen es gar nicht anders zu. Gefühlvoll, erotisch, prickelnd: Unerwartet! Einen treffenderen Buchtitel hätte man hier nicht wählen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen