Dieses Blog durchsuchen

Montag, 22. Oktober 2012

Du oder der Rest der Welt (Band 2)



Titel: Du oder der Rest der Welt                                                          
Autor:
Simone Elkeles
Originaltitel: Rules of Attraction
Übersetzer: Katrin Weingran 
Erscheinungsdatum: 9. November 2011
ISBN:
978-3570307717
Seitenanzahl:
384
Verlag:
cbt

Cover- Klappentext und Zitatrecht: cbt Verlag

Vorsicht! Rezension Spoilert das Ende von "Du oder das ganze Leben"

"Das Letzte, was Carlos Fuentes will, als er zu seinem Bruder Alex zieht, ist, es diesem gleichzutun. Denn weder ist Carlos bereit, auf sein Image als »Bad Guy« zu verzichten, noch mag er sich wie Alex und dessen Freundin Brittany in eine feste Beziehung begeben. Und schon gar nicht will Carlos sich auf seine Mitschülerin Kiara einlassen, denn sie ist das exakte Gegenteil der Mädchen, auf die er bislang abfuhr. Auch Kiara hat alles andere im Sinn, als mit einem arroganten Latino-Macho wie Carlos anzubandeln. Und doch ziehen sich Kiara und Carlos magisch an – und riskieren damit mehr, als sie je geglaubt hätten. Denn selbst wenn Carlos Kiara zuliebe sein ganzes bisheriges Leben über den Haufen wirft – in seiner ehemaligen Gang gibt es Leute, die das unter keinen Umständen zulassen wollen…"

"Du oder der Rest der Welt" ist der zweite Band aus der "Du oder.. "- Reihe von Simone Elkeles. Durfte man im ersten Teil in das Leben des ältesten Fuentes Bruders Alex eintauchen, lernt man hier dessen Bruder Carlos näher kennen. Die Geschichte um Carlos und Kiara hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Wenn auch die Umstände zunächst recht ähnlich wie in "Du oder das ganze Leben" erscheinen, sind sie dennoch nicht gleich.

Kiara zum Beispiel ist das komplette Gegenteil von Brittany. Sie ist weder besonders beliebt noch putzt sie sich heraus, um ihrer Umwelt zu gefallen. Zusammen mit ihrem besten Freund Tuck (welcher glücklicherweise KEINE Konkurrenz darstellt, da er schwul ist) geht sie sehr gerne in den Bergen wandern, arbeitet ehrenamtlich im Altenheim und hat ein kleines Stotterproblem, welches sie dank Logopädie ziemlich gut im Griff hat.

So gesehen passt Kiara absolut nicht in das "Beuteschema" von Carlos, welchem der Umzug zu seinem Bruder gar nicht in den Kram passt und welcher auch mit dessen Freundin Brittany so gar nichts anfangen kann.

Dass Kiara ihm am als Buddy zur Seite gestellt wird, ist ihm ebenfalls nicht wirklich recht. Doch Kiara lässt sich nicht so leicht unterkriegen. Ihre Charakterdarstellung hat mir sehr gut gefallen. Denn Kiara weiß was sie will und das zieht sie auch meist so durch. Die Dialoge zwischen ihr und Carlos haben mich des Öfteren laut auflachen lassen.

Carlos ist, ebenso wie Alex einst, jemand, der das Bad Boy Image nicht nur vorgibt, sondern tatsächlich lebt. Nach und nach entwickelt sich sein Charakter weiter und schnell wird einem als Leser klar, dass er sich selbst in einer Rolle sieht, welche nicht wirklich zu ihm passt. Umgeben von Gangmitglieder, bringt Carlos nicht nur sich, sondern auch Kiara und deren Familie in Gefahr. Was er auf keinen Fall möchte, denn mit der Zeit sind diese ihm ans Herz gewachsen - wird es auch für Carlos die Chance geben, aus den Fängen der Gang zu entkommen?

"Du oder der Rest der Welt", wird abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Kiara und Carlos erzählt. Kiara ist sehr authentisch und gradlinig dargestellt,  weshalb es mir wirklich leicht gefallen ist, mich in sie hineinzuversetzen. Carlos ist sehr facettenreich. Seine Züge entwickeln sich von Seite zu Seite und trotz dessen, dass man seine Gefühle kennt, war ich mir unsicher, wie ich ihn nun einordnen soll.
Er ist ein toller Charakter - keine Frage. Aber hat er wirklich vor, sich aus der Gang zurückzuziehen?

Die Liebesgeschichte um die zwei Protagonisten entwickelt sich sacht und ist gespickt voller Höhen und Tiefen. Das knistern zwischen ihnen ist stets greifbar und doch fehlt ihnen der Mut, sich ihre Gefühle einzugestehen.

" ... Er ist nicht der Typ für eine feste Bindung. Er will einfach ein Mädchen, dass sich für ihn die Kleider vom Leib reißt, ohne dass er sich deshalb auf etwas festlegen oder große Versprechungen machen muss. ..."
Zitat: Du oder der Rest der Welt

Ein besonderes Schmankerl waren für mich die Abschnitte, in welchen ich erfahren durfte, wie es mit Alex und Brittany weiter geht. Denn diese sind (nach wie vor) mein Lieblingspaar dieser Trilogie. Auch wenn Alex hier teilweise leider ein bisschen Sympathie einbußen musste. Dass er sich etwas verändert, war mir zwar klar, aber teilweise kam er mir schon fast ein bisschen zu perfekt und unter dem Pantoffel vor. Ebenso bekannt und so etwas wie ein "Running-Gag" dieser Trilogie ist wohl die Sportart Höschendiscus, welche sich wirklich witzig anhört.

Die spanischen Wörter in den Dialogen haben es mir erneut angetan und sind so passend in die Handlung integriert, dass ich diese in künftigen Büchern gewiss sehr vermissen werde.

"Ya estás en Colorado", sagt er und sieht mich an.
Zitat: Du oder der Rest der Welt 

Einen großen Teil der Handlung nimmt Kiara´s Familie - allen voran ihr Vater ein. Dieser ist zunächst ziemlich blass dargestellt, weshalb ich mich sehr gewundert habe, wieso er Carlos unbedingt helfen möchte. Doch auch dessen Beweggründe kommen im Verlauf der Handlung ans Licht. Und je mehr ich über ihn erfahren habe, desto sympathischer wurde er mir - ein wirklich toller Charakter!

"Du oder der Rest der Welt" ist eine gelungene, wenn auch recht ähnliche Fortsetzung der Trilogie um die Fuentes Brüder. Mir hat dieses Buch ebenfalls sehr gut gefallen und ich habe mich sofort wieder heimisch in der Fuentes Familie gefühlt. Die Liebesgeschichte zwischen Kiara und Carlos unterscheidet sich in gewissen Punkten vom ersten Band. Doch eine ähnliche Rahmenhandlung lässt sich wahrlich nicht bestreiten. Dennoch kann ich diesen Teil jedem, der den Vorgänger mochte nur ans Herz legen.

Es knistert zwischen den Protagonisten und ich muss sagen, dass ich das Cover mehr als gelungen finde. Es passt einfach wunderbar zu diesem Buch, denn die dargestellte Szene kommt auch im Buch vor. Und sie hat mir Gänsehaut pur beschert.

Gleich bestellen beim Bücherwurm

Kommentare:

  1. Ich lese es gerade und bin fast fertig. Ich finde es total toll *-* Aber einige Parallelen zum ersten Teil gibts schon, da hast du recht!
    Lg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      das freut mich ^.^.
      ich finde die komplette Reihe einfach klasse! Hast du Band drei auch bereits daheim?

      Lg, Sonja

      Löschen
  2. Hey,
    ich finde es immer schwierig, einen Folgeband zu rezensieren. Mein Tipp wäre, das "Spoilergefahr" noch mal etwas zu vergrößern :)
    Nicht dass sich am Ende noch jemand ärgert, die Rezi gelesen zu haben und dann erst zu erfahren, dass es der zweite Band ist.
    Ich will dich damit nicht kritisieren, nur meinen Senf da lassen :)
    LG von der Lesegiraffe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ich freue mich auch über Kritik ^.^
      ich hoffe jetzt ja sehr, dass ich dich nicht gespoilert habe O.O
      Denn ich selbst kann Spoiler nicht ausstehen, was sich bei Folgebänden leider nicht vermeiden lässt :-(

      Ich werde es etwas vergrößern :) Am Ipad bekomme ich das aber irgendwie nicht so wirklich hin :-((

      Danke für deinen Kommentar ^.^

      Lg, Sonja

      Löschen