Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 6. Dezember 2011

Chroniken der Unterwelt 4: City of Fallen Angels



Titel: Chroniken der Unterwelt 4 - City of Fallen Angels                                                                                 
Autor: Cassandra Clare
Originaltitel: City of Fallen Angels

Übersetzer: Franca Fritz, Heinrich Koop

Erscheinungsdatum: Dezember 2011

ISBN: 978-3401065595

Seitenanzahl: 573

Verlag: Arena Verlag





Kurzbeschreibung:

Simon Lewis muss sich noch daran gewöhnen, ein Vampir zu sein. Besonders seit seine beste Freundin Clary kaum noch Zeit für ihn hat. Sie ist zu beschäftigt mit ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin und träumt von ihrer großen Liebe. Doch finstere Dinge geschehen. Ist der Krieg, den Simon gewonnen glaubte, noch nicht vorbei? In dem nerven zerreißenden vierten Band der Chroniken der Unterwelt nimmt uns Cassandra Clare wieder mit in die Welt der Schattenjäger, die im Herzen von New York mit Liebe, Verrat und Rache kämpfen.

Meine Meinung:
Grandios, spannend, herzzerreißend und mich immer noch in seinen Bann ziehend!
Anders kann ich das 4. Werk der "Chroniken der Unterwelt" einfach nicht beschreiben. Der Autorin ist es, wieder einmal gelungen mich bis zur letzten Seite zu fesseln und die 573 Seiten flogen nur so dahin. Die Story ist auf keiner Seite langweilig oder langatmig und bei dieser doch eigentlich großen Anzahl von Seiten ist das durchaus eine Kunst für sich.

"City of Fallen Angels" knüpft an seinen Vorgänger "City of Glass" an und handelt davon, was circa 2 Monate nach der Schlacht in Idris geschieht. Vereinzelte Rückblenden lassen den Leser noch einmal Revue passieren und so war es weder schwer der Geschichte zu folgen noch in sie rein zu finden.
Die Autorin verbindet die vorher leicht offenen und mich doch etwas unbefriedigt zurück gelassenen Handlungssträngen mit der jetzigen Geschichte, durch welche ich sofort in die Welt der Schattenjäger, Werwölfe, Dämonen und Vampire versunken bin. Die Spannung zieht sich kontinuierlich durch das Buch, was es mir so schwer gemacht hat, dieses aus der Hand zu legen und ich bin wirklich fasziniert, wie es ihr immer wieder gelingt, dieses hohe, spannungsgeladene Niveau zu halten.

Meine zu Beginn herrschende Skepsis, dass sich alles nur um Simon dreht und Clary und Jace dadurch in den Hintergrund gelangen oder mich der Inhalt einfach nicht interessiert, wurde sofort auf der ersten Seite weggewischt und hat sich glücklicherweise nicht bestätigt.

Obwohl er vorrangig im Mittelpunkt steht und dadurch ein großer Hauptbestandteil der Geschichte ist, gelingt es der Autorin durch ihre Erzählweise (welcher sie glücklicherweise treu geblieben ist) und der Abwechslung zwischen den verschiedenen Handlungssträngen auch Clary, Jace, Luke und Jocelyn, das Werwolfsrudel, Alec und Magnus sowie die anderen Charaktere, welche ich so lieb geworden hatte, nicht zu kurz kommen zu lassen und jedem seine eigene Hauptgeschichte auf den Leib zu schreiben.

Fantastisch sind ebenfalls die Ausarbeitung der Charaktere sowie die bildlichen Beschreibungen gelungen. Ich bin in die Welt der Schattenjäger regelrecht versunken und hatte das Gefühl, als ein Teil der Schattenjäger die Geschichte erleben zu dürfen und nicht nur als Leser.

Jace glänzt mit seinem Sarkasmus, der Witz der Dialoge ist einfach wunderbar und so brachte mich "City of Fallen Angels" desöfteren zum Auflachen. Es war wieder einmal köstlich, diesen witzig-sarkastischen Schlagabtausche zwischen den einzelnen Personen lesen zu dürfen.

Alle Protagonisten wirken reifer was durchaus auf die Ereignisse in Idris zurückzuführen ist und somit auch Simons Charakter nachvollziehbarer und sympathischer erscheinen lässt.
Die neu eingegliederten Personen erhalten ebenfalls einen starken Charakter welcher mir das Gefühl gab auch diese bereits seit einer Ewigkeit zu kennen und diese keinesfalls blass neben den Hauptpersonen wirken zu lassen.
 
Clary und Jace sind immernoch ein wundervolles Paar. Während Clary an ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin arbeitet, versucht Jace so gut es geht ihr dabei zu helfen. Doch wer auf eine durchwegs glückliche Beziehung zwischen den Beiden hofft, den muss ich nun leider etwas enttäuschen. Zwar hatte ich mir nicht direkt Friede, Freude, Eierkuchen für die Beiden gewünscht, aber doch mal eine kurze Verschnaufpause. Die Probleme denene sie sich stellen müssen, wirken jedoch keinesfalls erzwungen sondern sind logische Folgen der Vorgänger.

Hinzu kommt die Gefahr welche droht, wer steckt dahinter und warum? Fragen über Fragen die mich so sehr auf eine Auflösung hoffen lassen haben, dass ich aus dem Staunen, Hoffen und Bangen nicht mehr heraus gekommen bin.

Auch hier versteht es Cassandra Clare geschickt, den Übeltäter alles Bösen gekonnt bis zum Ende zu verhüllen und ihn dann im großen Showdown in die Geschichte einzugliedern. Dieser setzt dem ganzen Buch noch die Krone auf. Er hat mich erst aufatmen und im nächsten Moment meinen Atem wieder stocken lassen.

Der Cliffhanger, welcher das Warten auf den nächsten Teil extrem schwer macht, hat mich immer noch nicht zur Ruhe kommen lassen, weshalb ich das Buch immernoch sacken lassen muss.

Fazit:
Cassandra Clare ist es wieder einmal gelungen an das bisher vorgelegte hohe Niveau anzuknüpfen und dieses sogar noch eine Stufe höher zu setzen. Einfach nur fantastisch! Ich bin begeistert und bete diese Kunst zu schreiben einfach nur an. Ich kann "City of lost Souls" gar nicht erwarten, was nicht nur an dem fiesen Cliffhanger liegt sonder auch an ihrer Kunst den Worten solches Leben einzuhauchen, dass man in ihrer erschaffenen Welt regelrecht versinkt.





5 von 5 Bücherjunkies

Kommentare:

  1. Ich habe die 4 Bücher auch gelesen und war/bin begeistert.
    Freue mich schon auf die nächsten teile :D
    Deinem Fazit stimme ich absolut zu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Ich mich auch.
      Diese Reihe zählt def. zu meinen Lieblingsreihen und ich bin schon sehr auf die Verfilmung gespannt, wenn ich auch mit dem Cast nicht 100%ig zufrieden bin. Aber, das Leben ist ja kein Wunschkonzert ;)
      Ich bin sehr gespannt.

      Vielen Dank! ^.^

      Löschen