Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 22. Dezember 2009

Vampire Academy - Schattenträume

von Richelle Mead
ISBN-10: 3802582039

Es ist Frühling an der Vampirakademie, und Rose Hathaway steht kurz davor, ihren Abschluss zu machen. Doch seit sie zum ersten Mal einen Strigoi im Kampf getötet hat, wird Rose von düsteren Gedanken und merkwürdigen Visionen geplagt. Währenddessen zieht neues Unheil herauf: Lissa hat wieder begonnen, mit ihrer Magie zu experimentieren, und ihr einstiger Widersacher Victor Dashkov ist möglicherweise auf freiem Fuß. Rose und Dimitri kommen sich wieder näher, die verbotene Leidenschaft zwischen beiden flammt unvermindert auf. Bis eine tödliche Bedrohung Rose vor die wohl schwerste Wahl ihres Lebens stellt.

Auch zum 3. Band von Vampire Academy kann ich einfach nur WOW! sagen.
Die Autorin hat es weiterhin geschafft mich in ihren Bann zu ziehen und ich konnte das Buch nicht wirklich aus der Hand legen.

Erneut lernen wir die Welt der Vampire Academy und von Rose ein Stückchen besser kennen. Nach dem tragischen Ende im 2. Teil muss das Leben der Schüler weiter gehen - und das ziemlich spektakulär. Es ist noch ein halbes Jahr bis zum Abschluss der Schule. Die Dhampire müssen sich nun als Wächter der Moroi beweisen und jeder Wächter wird einem Moroi zugeteilt.

Doch nun stimmt etwas mit Rose nicht - sie sieht Gespenster und denkt sie wird nun allmählich verrückt, deshalb vertraut sie sich erstmal niemandem an - was natürlich schwere Folgen mit sich zieht.

Auch die Liebesgeschichte um Rose und Dimitri geht weiter. Ebenso wird die Beziehung von Lisa und Christian erörtert. Der für mich sehr interessante Charakter von Adrian ist ebenfalls mit von der Partie - ich denke mit ihm könnte es ebenfalls noch sehr spannend werden.

Richelle Mead, hat ein sehr gewagtes Ende verfasst, welches mich zu Tränen rührte. Ich bin sehr gespannt auf den 4. Teil, welcher voraussichtlich im März nächsten Jahres erscheinen wird. Allerdings gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass der Erscheinungstermin evtl. noch vorverlegt wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen